Einsatzübung Asamer Schottergrube 25-06-2019
  

Auf Einladung der Fa. Asamer wurde am 25-06-2019 eine Übung in der Schottergrube im Traunfall durchgeführt. Die Einsatzkräfte wurden mit der Alarmmeldung "VU eingeklemmte Person, PKW abgestürzt, Person ansprechbar" alarmiert. Das KDO Roitham wurde als ersteintreffendes Fahrzeug bereits von einem Mitarbeiter bei der Werkseinfahrt an der Traunfallkreuzung erwartet und zum Einsatzort am weitläufigen Betriebsgelände gelotst. Die folgenden Fahrzeuge wurden über Funk eingewiesen. Vor Ort stellte Einsatzleiter OBI Philip Kathrein folgende Lage fest: Ein Mitarbeiter war mit einem Firmenwagen zu nah an eine Abbruchkante gekommen und über diese abgestürzt. Der Lieferwagen blieb fast senkrecht am Fuß der Schotterwand stehen. Der Lenker konnte sich bereits selbst befreien, lag aber mit einer schweren Fußverletzung noch im unmittelbaren Gefahrenbereich unterhalb des Autos. Die Mannschaft des ULF Roitham bekam den Befehl, den Verletzten rasch mittels Spineboard aus dem Gefahrenbereich in Sicherheit zu bringen und den Brandschutz sicherzustellen. Die Person wurde bis zum fiktiven Eintreffen des Rettungsdienstes durch Feuerwehr-Ersthelfer betreut.

Nach erfolgter Personenrettung wurde die Fahrzeugbergung vorbereitet. Dazu wurde das LFB-A2 oberhalb der Absturzkante positioniert, mit dem Auftrag, das Unfallfahrzeug mit der Einbauseilwinde nach hinten zu sichern. Gleichzeitig wurde am ULF der Greifzug angeschlagen um damit den PKW nach vorne wegziehen zu können. In gutem Zusammenspiel zwischen den Bedienmannschaften von Greifzug und Seilwinde konnte der Lieferwagen behutsam und kontrolliert geborgen werden.

Im Anschluss wurden noch die wichtigsten Bauwerke in der Schottergrube besichtigt und durch den Betriebsleiter erläutert, um den Einsatzkräften einen Überblick über mögliche Gefahren, Wasserentnahmestellen und den Betriebsablauf zu geben, damit im Ernstfall keine Zeit verloren geht. Herzlichen Dank an die Fa. Asamer und die Mitarbeiter der Schottergrube Roitham für die Übungsmöglichkeit und die gespendete Stärkung bei der Fischbrathütte am Traunfall.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere