Atemschutz-Leistungstest 31-12-2021
  

In der zweiten Dezember-Hälfte mussten sich alle Atemschutzträger der Freiwilligen Feuerwehr Roitham dem Atemschutz-Leistungstest, auch bekannt als Finnentest, stellen. Diese jährliche Überprüfung dient zur Feststellung der körperlichen Fitness der Atemschutzträger, welche für den Einsatz unerlässlich ist. Bei fünf vorgegebenen Stationen wird mit angelegtem Atemschutzgerät eine entsprechende körperliche Belastung simuliert. Alle 23 Teilnehmer meisterten den Fitness-Test und stehen somit für ein weiteres Jahr als Atemschutzträger in unseren Reihen zur Verfügung.

Ein besonderer Dank ergeht in diesem Zuge an unseren Atemschutzwart, HBM Philipp Schütt, welcher für die Organisation und Durchführung des Atemschutzleistungstests verantwortlich war. Nicht zuletzt aufgrund der Corona-Situation war dieser neben der eigentlichen Durchführung mit umfangreichen Reinigungs-, Desinfektions- und Prüfmaßnahmen der eingesetzten Masken und Atemschutzgeräte konfrontiert, welche wie immer sehr sorgsam und gewissenhaft durchgeführt wurden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere