Fahrzeugbergung B144 Höhe Sandgasse 01-09-2018
  

Um 09.28 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung auf der B144 im Bereich Traunfall kurz vor der Abzweigung Sandgasse alarmiert. Die FF-Roitham rückte mit dem LFB-A2 und ULF zur Unfallstelle aus. Einsatzleiter HBI Johannes Rudyk stellte folgende Lage fest. Eine PKW-Lenkerin war von der regennassen Fahrbahn gerutscht und kam im angrenzenden Wald zum Stillstand. Glücklicherweise traf das Fahrzeug keinen Baum, wodurch die Insassen unverletzt blieben. Die FF-Roitham sicherte die Einsatzstelle ab, entfernte mittels Motorsäge einige störende Äste und barg das Fahrzeug mit der Einbauseilwinde des LFB-A2. Der Schaden am PKW dürfte gering sein. Um 10.12 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere