Ölspur auf der B144 Lambacherstraße 20-01-2019
  

Telefonisch wurde Kommandant HBI Johannes Rudyk am Abend des 20-01-2019 darüber informiert, dass es auf der B144 im Bereich Lambacherstraße vor der Ortseinfahrt zu einem Ölaustritt gekommen war. Nach einer kurzen vor Ort Besichtigung wurde daraufhin um 19.00 Uhr eine stille Alarmierung für die FF-Roitham ausgelöst. Aufgrund eines technischen Defektes an einem PKW zog sich eine Ölspur auf einer Länge von knapp 600m bis zur Ortstafel. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, entsprechend ausgeleuchtet und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden. Für die Dauer der Arbeiten musste der Verkehr wechselseitig angehalten werden. Zur Warnung nachfolgender Verkehrsteilnehmer wurden Ölspurtafeln aufgestellt. Nach 1,5h konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:
FF-Roitham mit KDO, ULFA und KLFA-L und 16 Mann

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere