Personenrettung in Nöstling 27-11-2019
  

Am 27-11-2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham um 07:57 Uhr zu einer Personenrettung in die Ortschaft Nöstling alarmiert. Laut Alarmmeldung war eine Person in einen Brunnen gestürzt. Bei Eintreffen stellte Einsatzleiter OBI Philip Kathrein folgende Lage fest: Eine Person war bei Arbeiten am Grund eines Brunnenschachtes von einem herabfallenden Kantholz getroffen worden, wobei sich die Person eine Verletzung an der Hand zuzog. Die Person, welche mit Sitzgurt, Seil und Dreibein gesichert war, konnte von Ersthelfern bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Schacht hochgezogen werden. Die FF Roitham unterstützte bei der Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und deckte den Brunnen anschließend ab. Weiters wurde die provisorische Wasserversorgung des landwirtschaftlichen Betriebes in die Wege geleitet.

Eingesetzte Kräfte:
FF Roitham mit KDO, LFB-A2 und 14 Mann
Rotes Kreuz mit SEW + NEF und 4 Mann
Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere