PKW-Brand auf Waldweg 11-04-2020
  

Am 11-04-2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham um 15:42 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Laut Information der Landeswarnzentrale sollte sich der Einsatzort in der Schottergrube am Traunfall befinden. Dort konnte aber kein Brand festgestellt werden. So folgte man der sichtbaren Rauchsäule und fand schließlich einen in Vollbrand stehenden PKW auf einem Waldweg in der Ortschaft Sandgasse. Von Tank Roitham wurde umgehend ein Löschangriff unter schwerem Atemschutz gestartet um die Ausbreitung auf den Wald zu verhindern und den Brand zu löschen. Die beiden Pumpenfahrzeuge der FF Roitham stellten die Wasserversorgung über eine knapp 400m lange Zubringerleitung sicher. Der Brand konnte rasch abgelöscht werden. Der Bereich um den PKW wurde vorsorglich noch ausreichend mit Wasser benetzt. Die FF Roitham stand bis 17:37 Uhr im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte:
FF Roitham mit KDO, ULFA, LFB-A2, KLFA-L und 27 Mann, weitere 12 Mann auf Bereitschaft
Rotes Kreuz mit 1 SEW und zwei Mann
Polizei

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere