Stoppelfeldbrand in Altmanning 24-07-2020
  

Am 24-07-2020 um 11:07 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham durch die Landeswarnzentrale mit dem Stichwort "Brand Baum, Flur, Böschung" in die Ortschaft Altmanning alarmiert. Vor Ort stellte Einsatzleiter OBI Philip Kathrein den Brand eines Stoppelfeldes fest, welcher sich in Richtung eines Waldes und eines noch nicht abgeernteten Getreidefeldes bewegte. Durch Tank Roitham wurde umgehend ein Löschangriff mit zwei C-Rohren gestartet, welcher rasch Wirkung zeigte und so der Brand unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die abgebrannte Fläche und insbesondere deren Randbereiche wurden mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert und mit Wasser benetzt, bis schließlich endgültig Brand aus gegeben werden konnte.

Eingesetzte Kräfte:
FF Roitham mit KDO, TLFA-B, LFB-A2, KLFA-L und 18 Mann
Exekutive mit einem Fahrzeug und 2 Mann

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere