Baum über Straße und mehrere Kleineinsätze 18-08-2020
  

Am 18-08-2020 gegen 16:40 Uhr wurde Kommandant HBI Johannes Rudyk telefonisch über einen umgestürzten Baum zwischen Außerroh und der Gemeindegrenze Vorchdorf informiert, worauf für die FF Roitham ein "Stiller Alarm" ausgelöst wurde. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein großer Baum aus dem angrenzenden Wald umgestürzt war und dessen Wipfel die Gemeindestraße blockierte. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, der Baum mittels Motorsäge zerkleinert und im Wald abgelegt. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt.
Die FF Roitham stand vor Ort mit KDO, LFB-A2 und 11 Mann im Einsatz.

In den Tagen zuvor wurden durch die FF Roitham mehrere kleinere Einsätze abgearbeitet. Die Einsatzkräfte standen bei einem größeren Ölaustritt, bei einer Pumparbeit, zweimal zur behördlichen Hilfeleistung und bei zwei Hornissen- bzw. Wespenentfernungen im Einsatz.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere