Verkehrsunfall B144 Langholz 16-12-2020
  
Die Freiwillige Feuerwehr Roitham wurde am 16-12-2020 um 20:55 Uhr durch die Landeswarnzentrale mit dem Stichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" auf die B144 Richtung Stadl-Paura alarmiert. Im sogenannten "Langholz", im Gemeindegebiet von Stadl-Paura hatte sich ein PKW infolge eines Wildunfalles überschlagen und war in Seitenlage neben der Fahrbahn zu liegen gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Die FF Stadl-Paura war bereits einige Minuten vor uns alarmiert worden und somit bereits vor Ort. Glücklicherweise waren entgegen der Alarmmeldung keine Personen im Unfallfahrzeug eingeklemmt und die FF Roitham konnte wieder einrücken. Die Aufräumarbeiten wurden durch die örtlich zuständige FF Stadl-Paura durchgeführt.
Einsatzende für die FF Roitham um 21:24 Uhr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere