Ölspur entlang Bundesstraße 09-02-2021
  

Am 09-02-2021 um 19:12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham mittels "stillem Alarm" zu einer Ölspur auf die B144 im Ortszentrum alarmiert. Die Erkundung ergab, dass sich eine Dieselspur von der Gemeindekurve bis zur Kirchenkurve zog. Eine weitere Spur wurde durch die Ortschaft Au sowie im Bereich der Traunfallkreuzung festgestellt, sodass sich eine Gesamtlänge von mehreren hundert Metern ergab. Die FF Roitham beseitigte die Dieselspur mittels Ölbindemittel. Für die Dauer der Arbeiten wurde in den einzelnen Abschnitten Lotsendienste eingerichtet, um den Verkehr wechselseitig anzuhalten. Ein Verursacher konnte nicht festgestellt werden.

Die FF Roitham stand mit KDO, LFB-A2, TLFA-B, KLFA-L und 15 Mann bis 20:50 Uhr im Einsatz.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere