FF-Roitham unterstützt die Aktion "Hallo Auto" 31-10-2018
  
Für die dritte Klasse der Volksschule Roitham stand am 31-10-2018 die Aktion „Hallo Auto“ auf der Tagesordnung. Die Veranstaltung dient dazu, mit den Kindern den Begriff „Anhalteweg“ zu erarbeiten, also den Reaktions- und Bremsweg den ein Auto bis zum Stillstand benötigt bzw. im Falle einer Vollbremsung noch zurücklegt. Damit die Kinder selbst erfahren können, dass ein Fahrzeug selbst bei stärkster Kraftanstrengung nicht sofort zum Stillstand kommt, dürfen sie den PKW des ÖAMTC mit eigens am Beifahrerplatz eingebautem Bremspedal selbst zum Stillstand bringen.
Die FF-Roitham sicherte dafür die Fahrbahn auf der F. Forstingerstraße entsprechend ab.
Um den Kindern auch vor Augen zu führen, wie sich die Fahrbahnbeschaffenheit auf den Anhalteweg auswirkt, wurde zwischendurch die Straße durch die Feuerwehr bewässert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere