NEWS

   
 

 

Technische Hilfeleistungsprüfung erfolgreich abgelegt 09-05-2015

Nach über zwei Monaten intensiver Vorbereitungzeit konnten sich vergangenen Samstag 14 Mitglieder der FF-Roitham der Prüfung um das Technische Hilfeleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold stellen. Bei zwei sehr guten Läufen und hervorragenden Gerätekenntnissen konnten sich die Bewerter von dem guten Ausbildungsstand der FF-Roitham überzeugen.

Somit konnten folgende Abzeichen erlangt werden:

Bronze: Pichlmann Harald, Mizera Sandra, Wimmer Anna, Nöstlinger Daniel, Grarock Christoph, Huber Lukas, Kaiser Andreas
Silber: Mizera Christoph, Reiter Christopher, Ploier Patrick, Ahrer Christian
Gold: Kathrein Philip, Nickel Lukas, Schütt Philipp

Besonderer Dank ergeht an den Ausbildner Weismann Gottfried sowie dem Aushilfsmann Niederhauser Johannes und dem Bewerterteam des Bezirkes Gmunden.

Alle News...

 
 
 

EINSÄTZE

   
   

Ölspur auf der Bundesstraße 09-04-2015


Eine Ölspur auf der B144 quer durch das Gemeindegebiet von Roitham machte am 29.04.2015 kurz nach Mittag den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Roitham erforderlich. Aus unbekannter Ursache zog sich eine Ölspur in unterschiedlicher Intensität vom Traunfall bis nach Kemating. Besonders stark war die Verunreinigung im Bereich Sandgasse sowie in der Gemeindekurve. Die FF-Roitham band das Öl mittels Bindemittel und sicherte den Straßenverlauf mit Warntafeln ab. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 

Alle Einsätze...

 
 

AUSBILDUNGEN

   
 

 

Atemschutzübung 24-04-2015

In der wöchentlichen Freitagsübung führte die FF-Roitham eine Atemschutzübung im ehemaligen Lehrerheim durch. Vier Jugendliche wurden in einer verrauchten Wohnung vermisst und mussten von einem Atemschutztrupp gerettet werden. Zwei weitere Jugendliche versteckten sich im ersten Stock und mussten ebenfalls gefunden werden. Bei dieser Übung wurde sowohl der schwere, umluftunabhängige Atemschutz für den Innenangriff verwendet, als auch der leichte, umluftabhängige Atemschutz, mit welchem sich die Einsatzkräfte außerhalb des Gebäudes vor dem austretenden Rauch schützten. Im Anschluss wurde die Wohnung mittels Lüfter rauchfrei gemacht und eine Übungs-Nachbesprechung durchgeführt.

Alle Ausbildungen...