NEWS

   
   

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen Gold im Doppelpack 10-10-2021

Optimal vorbereitet stellten sich am 10-10-2021 unsere beiden jungen Kameraden Simon Höpoltseder und Lukas Weismann der Prüfung um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold, welches in Bad Ischl abgenommen wurde. Dieses Abzeichen ist das höchste, welches in der Jugendlaufbahn erreicht werden kann, denn das Wissenstestabzeichen in Gold, fünf erfolgreich abgelegte Erprobungen, ein 16h Erste Hilfe Kurs und natürlich der Besitz des Feuerwehrjugendleistungsabzeichens in Bronze und Silber gelten als Voraussetzung um diese Prüfung überhaupt absolvieren zu können.
Neben einer theoretischen Prüfung und Gerätekunde gilt es zahlreiche praktische Übungen zu absolvieren. So ist eine Löschleitung vorzubereiten, eine Unfallstelle abzusichern, eine Saugleitung herzustellen, Erste Hilfe zu leisten und bei Planspielen sind Grundkenntnisse der Feuerwehrtaktik gefragt.

Alle gestellten Aufgaben konnten durch die beiden Teilnehmer der FF Roitham zur vollsten Zufriedenheit der Bewerter erledigt werden. Die begehrten Abzeichen wurden durch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Stefan Schiendorfer übergeben.
Wir gratulieren Simon und Lukas zu ihren Leistungen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im aktiven Feuerwehrdienst, wo die beiden bereits mit vollem Engagement im Einsatz sind.

 Alle News...


 

 
 
 

EINSÄTZE

   
 

 

Brandverdacht auf Bauernhof 17-10-2021

Am 17-10-2021 um 14:29 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham durch die Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht auf einem Bauernhof neben der A1 gerufen. Ein Fahrzeuglenker hatte von der Autobahn aus Rauchentwicklung aus einem landwirtschaftlichen Gebäude wahrgenommen und den Notruf abgesetzt. Eine genaue Einsatzadresse lag nicht vor, durch die Ortsangaben konnte jedoch darauf geschlossen werden, dass es sich um die Ortschaft Edt handeln müsste. Vor Ort stellte Einsatzleiter HBI Johannes Rudyk fest, dass es sich um Rauchentwicklung aufgrund einer Maistrocknungsanlage handelt, wodurch Entwarnung gegeben werden konnte.

Währenddessen nahm die Landeswarnzentrale per Funk Kontakt mit dem Einsatzleiter auf und berichtete von einem neuerlichen, ähnlichen Notruf, die Ortsangabe lag jedoch weiter östlich. Umgehend wurde in Richtung der nächsten gemeldeten Rauchentwicklung abgerückt, wobei diese schließlich in der Ortschaft Hötzelsdorf, Gemeindegebiet Vorchdorf, gefunden werden konnte. Die Ursache war wie bereits im ersten Fall eine laufende Maistrocknungsanlage, worauf die Einsatzkräfte wieder einrücken konnten.

Die FF Roitham stand mit KDO, TLFA-B, LFB-A2 und 17 Mann bis 15:12 Uhr im Einsatz.

Foto: Symbolbild

Alle Einsätze... 


 

 
 

AUSBILDUNGEN

   
   
 

Wasserdienst-Grundausbildung erfolgreich absolviert 09-09-2021

Die zweite Zillenbesatzung, welche im heurigen Jahr die Wasserdienst-Grundausbildung absolviert hat, bestehend aus Wimmer Anna und Wimmer Manuel, stellte sich am 09-09-2021 der Abschlussprüfung. Nach der schriftlichen Erfolgskontrolle und der praktischen Knotenkunde mussten die beiden Zillenfahrer wiederum eine vorgegebene Prüfungsstrecke auf der Traun zurücklegen. Da aufgrund von Niedrigwasser und damit verbunden wenig Strömung völlig andere Bedingungen herrschten als bei der Prüfung am 31-08-2021, wurde auch die Strecke entsprechend angepasst, um ein vergleichbares Niveau zu gewährleisten. Anna und Manuel meisterten den Parcours zur Zufriedenheit der Prüfer und verstärken nun weiter die Einheit der Zillenfahrer in der FF Roitham, welche mittlerweile aus elf Personen besteht.

Wir gratulieren recht herzlich zum Abschluss der Ausbildung, danken für eure (Frei)Zeit und das Engagement und wünschen stets sichere Fahrt!

Alle Ausbildungen...


 

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere