NEWS

   
   

5,5to-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen 21-03-2021

In der Feuerwehr besteht für B-Führerscheinbesitzer die Möglichkeit, durch eine interne Ausbildung nach klar vorgegebenen Richtlinien eine Lenkberechtigung für Feuerwehrfahrzeuge bis 5,5to höchstzulässiges Gesamtgewicht zu erlangen. Genau dieser Ausbildung stellten sich Anna Wimmer und Florian Berger in der FF Roitham. Zunächst standen drei Theorieeinheiten am Programm, ehe beide Teilnehmer je fünf Fahrstunden mit dem entsprechendem Feuerwehrfahrzeug absolvieren konnten. Als Ausbildner in Theorie und Praxis stand Christopher Reiter, Berufskraftfahrer und Gruppenkommandant aus unseren Reihen, zur Verfügung.

Nach erfolgreich abgelegter Theorieprüfung stand schließlich am 21-03-2021 die praktische Prüfung auf der Tagesordnung, welche durch Kommandant Johannes Rudyk abgenommen wurde. Dieser war mit dem Können der beiden Fahrzeuglenker sehr zufrieden und durfte somit zur erfolgreich abgeschlossenen 5,5to-Ausbildung gratulieren.
Wir wünschen allzeit eine sichere und unfallfreie Fahrt!

 Alle News...


 

 
 
 

EINSÄTZE

   
 

 

Erfolgreiche Suchaktion im Bereich Traunfall 28-03-2021

Am 28-03-2021 um 12:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham durch die Landeswarnzentrale zu einer Suchaktion im Bereich Traunfall gemeinsam mit der BTF Steyrermühl und der FF Windern alarmiert. Seitens der Polizei, welche bereits vor Ort im Einsatz stand, wurde die Feuerwehr informiert, dass eine Person, welche einen Suizid angekündigt hat, im Waldstück um die Schottergrube im Traunfall vermisst wird. Ein abgestellter PKW sowie eine Handyortung bestätigten diesen Verdacht, eine genaue Lokalisation war per Ortung jedoch nicht möglich. Die Feuerwehr richtete eine Einsatzleitstelle ein und entsendete Suchmannschaften in das Waldstück und die Schottergrube. Zusätzlich wurden Suchhunde und der Polizeihubschrauber angefordert. Letzterer konnte die vermisste Person am Betriebsareal der Schottergrube lokalisieren und Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zum Auffindeort lotsen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die Person ins Krankenhaus abtransportiert. Um 13:50 war der Einsatz für die FF Roitham beendet.

Eingesetzte Kräfte:
FF Roitham mit KDO, LFB-A2, TLFA-B, KLFA-L und 36 Mann
FF Windern mit MTF, RLF, LFA und Last
BTF Steyrermühl mit KRF-S und MTF
Polizei mit mehreren Streifen und Diensthunden sowie Polizeihubschrauber
Rotes Kreuz mit SEW, NEF, OVD und Suchhunden

Foto: laumat.at

Alle Einsätze... 


 

 
 

AUSBILDUNGEN

   
   
 

Neuer Atemschutzträger komplettiert Geschwistertrupp 07-04-2021

Ende März 2021 absolvierte Manuel Wimmer den Atemschutzlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz. In der viertägigen Ausbildung werden Aufbau und Handhabung der Atemschutzgeräte, Gefahren im Atemschutzeinsatz, Vorgehen und Einsatztaktik, zugehörige Schutzausrüstung sowie Wartung und Pflege der Gerätschaften behandelt. Neben den theoretischen Inhalten stehen zahlreiche praktische Übungen mit leichtem und schwerem Atemschutz am Programm, welche durch eine Einsatzübung im Brandhaus abgerundet werden.

Die schriftliche Prüfung wurde erfolgreich abgelegt und so komplettiert Manuel den ersten „Geschwistertrupp“ in der FF Roitham, denn Schwester Anna und Bruder Daniel sind ebenfalls bereits seit mehreren Jahren Atemschutzträger aus unseren Reihen.

Wir gratulieren zum erfolgreich abgelegten Lehrgang und wünschen bei allen Atemschutzeinsätzen stets einen kühlen Kopf.

Alle Ausbildungen...


 

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere