NEWS

   
   

Jahreshauptversammlung 06-01-2020

Am 06-01-2020 wurde die 131. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Roitham im Saal des Gasthauses Forstinger abgehalten. Kommandant HBI Johannes Rudyk konnte dazu neben 71 Mitgliedern auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Der Tätigkeitsbericht der FF Roitham für das abgelaufene Jahr zeigte eine beeindruckende Bilanz. Insgesamt wurden 97 Einsätze geleistet, wobei der Brand der Fischbraterei am Traunfall sowie die Personenrettungen am Fall und entlang der Traun die größten Herausforderungen darstellten. Dafür standen die Frauen und Männer der FF Roitham über 800h im Einsatz.
Für die Ausbildung der Aktivmannschaft wurden 102 Übungen abgehalten, die Jugendgruppe absolvierte inkl. der Vorbereitung für den Wissenstest und den Leistungsbewerb 46 Übungen. Besonders engagiert waren die Mitglieder im Jahr 2019 bei der Ablegung von Leistungsprüfungen und der Teilnahme an Bewerben. Für die Vorbereitungen für den Feuerwehrleistungsbewerb, den Wasserwehrleistungsbewerb, die Leistungsprüfung Branddienst, die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung und die Atemschutzleistungsprüfung wurden 85 zusätzliche Übungen abgehalten. Dass sich dieser Aufwand gelohnt hat zeigt die stolze Zahl von 41 erreichten Leistungsabzeichen der Aktivmitglieder im vergangenen Jahr, was innerhalb der FF Roitham einen absoluten Spitzenwert darstellt. Für alle Ausbildungsveranstaltungen und organisatorischen Ausrückungen der Aktiv- und Jugendmannschaft wurden knapp 9.000 Stunden aufgewendet.
Weitere 740h verbrachten insgesamt 21 Mitglieder bei verschiedensten Lehrgängen an der Oö. Landesfeuerwehrschule oder auf Bezirksebene und für Büro-, Instandhaltungs- und Wartungstätigkeiten wurden über 1.340 ehrenamtliche Stunden geleistet.
Dies ergibt eine stolze Gesamtsumme von 15.206 Stunden im Jahr 2019.

Sehr erfreulich gestaltete sich auch die Angelobung neuer Mitglieder, konnten doch wieder vier Mitglieder aus der Jugendgruppe, Höpoltseder Elias, Prötsch Lukas, Waldl Florian und Weismann Johannes in den Aktivstand übernommen werden.
Weiters wurden mehrere Mitglieder aufgrund von engagierten Leistungen und absolvierten Lehrgängen gemäß den Richtlinien des OÖLFV per Kommandobeschluss befördert:

zum Feuerwehrmann: Höpoltseder Elias, Prötsch Lukas, Waldl Florian und Weismann Johannes
zum Oberfeuerwehrmann: Radner Thomas, Weismann Philipp, Wimmer Daniel
zum Hauptfeuerwehrmann: Berger Florian, Ratzenböck Felix, Waldl Lisa

Ebenso konnten langjährig verdiente Mitglieder mit Ehrungen ausgezeichnet werden:

Oö. Feuerwehrverdienstmedaille für 40 Jahre: Spiesberger Johann und Steinmaurer Johannes
Oö. Feuerwehrverdienstmedaille für 50 Jahre: Forstinger Wilhelm
70-jährige Ehrenurkunde: Schiffer Gottfried

Den angelobten, beförderten und geehrten Mitgliedern möchten wir auf diesem Weg nochmals herzlich gratulieren!
Der Jahresbericht 2019 mit allen Details in Schrift und Bild wird in Kürze auf der Homepage zur Verfügung stehen. An die Roithamer Haushalte werden die Exemplare von den Mitgliedern der FF Roitham im Zuge der Haussammlung verteilt.

Alle News...


 

 
 
 

EINSÄTZE

   
 

 

Baum über Straße B144 Kemating 28-01-2020

Einige heftige Windböen sorgten am 28-01-2020 für einen Einsatz der FF Roitham. Um 14:00 Uhr wurde der Kommandant-Stellvertreter telefonisch über einen umgestürzten Baum in Kemating in Kenntnis gesetzt, welcher auf die Fahrbahn der B144 ragte. Daraufhin wurde eine Pageralarmierung für die Mitglieder der FF Roitham ausgelöst. Vor Ort wurden zwei umgestürzte Bäume vorgefunden, deren Wipfel auf eine Fahrspur der B144 ragten. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die Bäume mit vereinter Muskelkraft von der Fahrbahn entfernt. Nach erfolgter Reinigung der Straße von herumliegenden, kleineren Ästen konnte der Einsatz um 14:36 Uhr beendet werden.
Die FF Roitham stand mit KDO, LFB-A2 und 6 Mann im Einsatz.

Alle Einsätze... 


 

 
 

AUSBILDUNGEN

   
   
 

Ausbildung zum Feuerwehr-Ersthelfer absolviert 11-01-2019

Erstmalig im Bezirk Gmunden wurde am 11-01-2020 eine Ausbildung des Feuerwehrmedizinischen Dienstes ausgetragen. Unter der Leitung von BFA Dr. Lothar Berkenhoff und HAW-FMD Thomas Kofler wurden 46 Mitglieder aus den Feuerwehren des Bezirkes zu Feuerwehr-Ersthelfern im Zuge einer intensiven theoretischen und praktischen Lehrveranstaltung ausgebildet. Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Roitham nahmen Berger Florian, Kathrein Philip, Reiter Christopher und Spiessberger Michael an der Ausbildung teil. Im Zuge einer weiteren Ausbildung im Frühjahr sollen noch drei weitere Feuerwehr-Ersthelfer für die FF Roitham ausgebildet werden. Das Ziel dieser Ausbildung ist eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst, wobei den Feuerwehr-Ersthelfer dabei eine zentrale Rolle als Bindeglied zwischen den Einsatzorganisationen zukommt.

Einen ausführlichen Bericht inkl. Bildern zur Ausbildungsveranstaltung finden Sie auf der Homepage vom Bezirksfeuerwehrkommando Gmunden.

Alle Ausbildungen...


 

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere