NEWS

   
   

Bier Pong Turnier am 15-09-2018:   JETZT ANMELDEN!

Liebe Bier Pong Freunde und alle die es noch werden wollen aufgepasst!

Am 15-09-2018 veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Roitham ab 16.30 Uhr ein Bier Pong Turnier.
Bei spannenden Duellen geht’s über die Gruppenphase ins Achtel-, Viertel- und Halbfinale um schließlich die besten Bier Pong Spieler des Turniers im Finale zu küren.
Für die drei bestplatzierten Teams gibt’s bei der Siegerehrung tolle Preise zu gewinnen!

Während des Turniers ist natürlich unsere Küche bereits geöffnet und ihr könnt euch mit selbstgemachten Burgern stärken – zum Trinken gibt’s sowieso genug!
Im Anschluss findet das Turnier beim Dämmerschoppen einen gemütlichen Ausklang.

Also nicht lange mit der Anmeldung warten – begrenzte Teilnehmerzahl!

Und so geht’s:
Anmeldeformular ausfüllen und an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
Anschließend das Startgeld von 12 € auf das angeführte Konto überweisen – und zack: Ihr seid dabei!


ANMELDEFORMULAR

REGELWERK

Alle News...


 

 
 
 

EINSÄTZE

   
 

 

Sturmschaden - Baum in Telefonleitung 13-08-2018

Am 13-08-2018 wurde die FF-Roitham durch die Landeswarnzentrale zu einem Sturmschaden alarmiert. Laut Alarmmeldung handelte es sich um einen Baum auf der Bundesstraße B144 kurz vor der Ortsausfahrt Richtung Steyrermühl. Vor Ort stellte Einsatzleiter HBI Hannes Rudyk fest, dass der durch den Sturm umgestürzte Baum nicht auf der Straße lag, sondern in der Telefonleitung direkt neben der B144 hängte. Die Einsatzstelle wurde durch zwei Feuerwehrlotsen abgesichert. Für die Dauer der Arbeiten wurde der Verkehr wechselseitig angehalten. Der Baum wurde gesichert um das Abreissen der Telefonleitung zu verhindern und anschließend mittels Motorsäge soweit abgeschnitten, dass er von der Leitung entfernt werden konnte.
Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Alle Einsätze... 


 

 
 

AUSBILDUNGEN

   
   

Atemschutzübung 05-07-2018

Zur zweiten Schwerpunkt-Atemschutzübung des Jahres lud am 05-07-2018 Atemschutzwart und Übungsverantwortlicher HBM Philipp Schütt. Als Übungsobjekt diente der Glockenturm der Pfarrkirche Roitham. Die Atemschutzträger mussten dabei im Kirchturm bis zum letzten Podest unterhalb der Glocken hochsteigen um von dort eine bewusstlose Person mittels Tragetuch zu retten. Aufgrund der sehr schmalen, steilen und alten Treppe stellte sich diese Aufgabe als echte Herausforderung dar und forderte vollste Konzetration, Vorsicht und körperliche Fitness. Genau diese Extrembelastung der Atemschutzträger war auch das Ziel, welches bei dieser Übung verfolgt wurde. Nachdem alle Gerätschaften gereinigt und aufgerüstet waren, wurde die Übung nach 2h beendet.

Alle Ausbildungen...


 

 

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere