NEWS

   
   

BRATL UND SCHNITZEL DRIVE-IN  -  Vorbestellung geschlossen

Die Vorbestellung für den Bratl und Schnitzel Drive-In ist geschlossen. Es sind keine Bestellungen mehr möglich.

Vielen Dank an alle die Vorbestellungen abgegeben haben. Die Abholung ist am 27-09-2020 im ausgewählten Zeitraum möglich. Sofern die Zustellung ausgewählt wurde, erfolgt dies ebenfalls im entsprechenden Zeitfenster.

 Alle News...


 

 
 
 

EINSÄTZE

   
 

 

Großbrand in Bad Wimsbach-Neydharting 12-09-2020

Am 12-09-2020 um 22:21 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Roitham durch die Landeswarnzentrale im Zuge der Alarmstufe 2 zum Brand eines landwirtschaftlich genutzten Gebäudes beim Schloss Meierhof, welches als Heu- und Strohlager dient, nach Bad Wimsbach-Neydharting alarmiert. Gemäß Alarmplan rückte die FF Roitham mit dem LFB-A2 in die Nachbargemeinde aus. Sofort nach Eintreffen wurde die erste Zubringerleitung zu dem in Vollbrand stehenden Gebäude gemeinsam mit dem LFB-A2 Bad Wimsbach errichtet. Aufgrund der Leitungslänge waren hierzu Relaisleitungen mit mehreren Tragkraftspritzen erforderlich. Der Atemschutztrupp wurde zum Sammelplatz entsendet, wo dieser auf seinen Einsatz wartete. Im weiteren Einsatzverlauf stellte die FF Roitham gemeinsam mit dem LFB-A2 Fischlham eine weitere von insgesamt 5 Zubringerleitungen her, um den Wasserbedarf für die umfangreichen Löscharbeiten sicherstellen zu können. Um 07:00 morgens wurden die Einsatzkräfte, welche die ganze Nacht über im Einsatz gestanden waren durch neue Kräfte abgelöst, so auch die 9 Mann der FF Roitham. Gegen Mittag des 13-09-2020 konnten die ersten Zubringerleitungen abgebaut und die FF Roitham vom Einsatz abgezogen werden. Im Zuge des Großbrandes verlegte die FF Roitham 700m B-Schläuche, betrieb die Tragkraftspritze für ca. 13h im Dauerbetrieb und stand 8 mal im Atemschutzeinsatz. Die Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren funktionierte sehr gut.

Weitere Infos und Fotos zum Einsatz finden Sie auf laumat.at.

Fotos: laumat (1), FF Roitham (2)

Alle Einsätze... 


 

 
 

AUSBILDUNGEN

   
   
 

Einsatzübung bei der Fa. 3S GmbH 04-09-2020

In der Freitagsübung am 04-09-2020 stand eine Einsatzübung zum Stichwort "Brand Gewerbe, Industrie" am Ausbildungsplan. Übungsleiter HBM Thomas Avbelj wählte dazu die Fa. 3S GmbH, welche erst kürzlich erweitert worden war, als Übungsobjekt aus. Nach Eintreffen wurde festgestellt, dass im Pausenraum ein Brand ausgebrochen war, wobei an den Fenstern starker Rauchaustritt und deutlicher Feuerschein sichtbar waren. Eine Person wurde im betroffenen Bereich vermisst. Die Besatzung von Tank Roitham startete unverzüglich einen Innenangriff unter schweren Atemschutz zur Personenrettung und Brandbekämpfung. Durch die Mannschaft des LFB-A2 wurde eine Zubringerleitung vom nahegelegenen Löschwasserbehälter errichtet und ein C-Rohr im Außenangriff in Stellung gebracht, um ggf. eine Ausbreitung zu verhindern. Die vermisste Person konnte rasch lokalisiert und ins Freie gebracht werden, wo sie dem Feuerwehrmedizinischen Dienst zur Erstversorgung übergeben wurde. Nach Abschluss der fiktiven Brandbekämpfung waren alle Übungsziele erreicht und die Gerätschaften konnten wieder verstaut werden.

Im Anschluss an die Einsatzübung wurden wir von Herrn Reisinger durch das Firmenareal geführt, wobei alle für die Feuerwehr relevanten Aspekte erläutert wurden. In naher Zukunft wird der Produktionsbetrieb auch eine automatische Brandmeldeanlage in Betrieb nehmen. Vielen Dank an die Fa. 3S GmbH für die Möglichkeit eine Übung abzuhalten, die Betriebsführung und für die gespendete Jause!

Alle Ausbildungen...


 

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere