Wissenstest der Jugendgruppe in Bad Ischl 17-03-2018
  

Nach wochenlanger, intensiver Vorbereitung in den Jugendübungen, konnten die Burschen und Mädels ihr Können beim Wissenstest des Bezirkes Gmunden, ausgetragen im Feuerwehrhaus Bad Ischl, unter Beweis stellen. Bei insgesamt 10 Stationen sind je nach Leistungsstufe Bronze, Silber oder Gold verschiedene theoretische und praktische Fragestellungen und Aufgaben zu beantworten. Neben einem schriftlichen Test zum Allgemeinwissen sind auch Kenntnisse zu Dienstgraden, wasserführenden Armaturen, vorbeugenden Brandschutz, Nachrichtenübermittlung, Seilknoten, Verkehrserziehung, Erste Hilfe, Orientierung im Gelände bis hin zu gefährlichen Stoffen gefragt. Eine Woche zuvor wurde bereits die Erprobung in der Feuerwehr von den Kommandomitgliedern abgenommen. Durch die gute Vorbereitung konnten alle Teilnehmer der Jugendgruppe Roitham die Wissenstestabzeichen in der jeweiligen Stufe erlangen.

Bronze: Hiebler Samuel, Hiegelsperger Patrick, Ortner Madeleine, Ulbin Kai
Silber: Höpoltseder Simon, Prötsch Lukas, Weismann Lukas
Gold: Höpoltseder Elias, Waldl Florian, Weismann Johannes

Wir gratulieren ganz herzlich zu den erbrachten Leistungen!

Neues Prüfgerät 23-02-2018
 
Am 23.02.2018 konnte die FF Roitham ein neues Prüfgerät für die Atemschutzausrüstung in Dienst stellen. Das alte Gerät musste altersbedingt ausgeschieden werden, da die neue Generation der AS-Masken nicht mehr verlässlich geprüft werden konnte. Neben den Masken werden auch die Lungenautomaten sowie die Pressluftatmer auf ihre Funktion und Dichtheit überprüft. Groß ist die Freude bei unserem Atemschutzwart und seiner Helferin, war das alte Gerät doch bereits seit 24 Jahren im Dienst.
Faschingsveranstaltungen 2018
  

Am 10-02-2018 veranstaltete die FF-Roitham den traditionellen Maskenball im Gasthaus Forstinger. Zahlreiche Klein- und Großgruppen mit tollen Masken sind der Einladung gefolgt und sorgten für ausgelassene Stimmung. Bei der Maskenprämierung um Mitternacht gab es wieder viele Preise zu gewinnen, welche durch Sponsoren bzw. die FF-Roitham zur Verfügung gestellt wurden.

Weiter ging es am Faschingsdienstag, wo der Faschingskehraus im Feuerwehrhaus stattgefunden hat. Nach dem kleinen aber feinen Umzug vom Gemeindeplatz ins Depot, konnten sich die Besucher bei Gulaschsuppe, Würstel und Getränken stärken um bis spät abends ausgelassen zu feiern. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die PGR-Musi und später DJ Mizi.

Die FF-Roitham bedankt sich bei allen Besuchern unserer Faschingsveranstaltungen und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.