Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen 19-05-2019
  

Von 18-05-2019 bis 19-05-2019 nahmen drei Mitglieder der FF Roitham, Annika Stöttinger, Christian Mayr und Manuel Wimmer, am Grundlehrgang des Abschnittes Gmunden, welcher in Laakirchen ausgetragen wurde, teil. Dabei wurden die Kenntnisse und Fähigkeiten, welche in den Monaten zuvor bei der Grundausbildung in der eigenen Feuerwehr angeeignet wurden weiter gefestigt und vertieft und letztlich mit einem schriftlichen Test geprüft. Beim Lehrgangsabschluss gratulierte Bezirkskommandant OBR Stefan Schiendorfer den über 50 Teilnehmern zu den überaus guten Leistungen.

Auch seitens der FF Roitham dürfen wir unseren jungen Kameraden für das erbrachte Engagement und die geopferte Zeit in den letzten Wochen und Monaten danken und wünschen für die weitere Laufbahn im aktiven Feuerwehrdienst alles Gute!

Foto: Christian Mayr, Annika Stöttinger, Manuel Wimmer

Maibaum aufstellen und Florianifeier
 

Auf eine sehr intensive Woche mit zwei erfreulichen Anlässen können die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Roitham zurückblicken. Anlässlich des 130-jährigen Bestandsjubiläums wurde von der Feuerwehr der Maibaum aufgestellt. Die Vorbereitungen dazu begannen bereits am Montag, mit dem Binden der Kränze. Der Wettergott machte dem traditionellen Maibaumsetzen am 30-04-2019 dann aber einen Strich durch die Rechnung. Kurzerhand wurde entschieden die Feierlichkeit auf den 02-05-2019 zu verschieben, was sich als die richtige Entscheidung erwiesen hat. Bei idealem Wetter und vor vielen Zuschauern konnte der Maibaum am Gemeindeplatz aufgerichtet werden. Nebenbei wurde auch die Verköstigung vor Ort durch die Feuerwehr durchgeführt, wobei wir uns bei den helfenden Frauen zahlreicher Feuerwehrmitglieder bedanken dürfen, welche uns zum Einen mit Kuchen, zum Anderen direkt bei der Ausschank tatkräftig unterstützt und zu einer gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

Die nächste Ausrückung stand am 04-05-2019 mit der Florianifeier am Programm. Mit 60 Mann der FF Roitham, Pater Jakob vom Stift Lambach und den Gemeindebürgern wurde ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert, welcher vom Musikverein Roitham am Traunfall musikalisch umrahmt wurde. Den Ausklang fand die Feier im Gasthaus Forstinger, wo von Kommandant Johannes Rudyk noch die neuesten Informationen an die Mannschaft vermittelt wurden. Neben diesen feierlichen Ausrückungen galt es in dieser Woche auch einen Einsatz nach einem Verkehrsunfall sowie zwei Lotsendienste abzuwickeln. Weiters wurde die großangelegte Frühjahrsübung mit vier Nachbarfeuerwehren durchgeführt und auch die Jugendübung und die Bewerbsübung der Aktivgruppe forderte die Feuerwehrmitglieder. Alle Veranstaltungen wurden mit großer Motivation und hoher Mannschaftsstärke abgewickelt.

FF Roitham am TR-Camp 2019
  

Am 27.04. und 28.04.19 fand in Sattledt das heurige "Technical Rescue Camp", kurz TR-Camp statt. Dabei handelt es sich um ein Intensiv-Ausbildungswochenende im Bereich der technischen Hilfeleistung. Neben theoretischen Inputs steht dabei vor allem das Lernen in der Praxis im Vordergrund. Für die notwendige Expertise steht ein hochkarätiges Trainerteam aus Führungskräften verschiedener Feuerwehren, Mitgliedern von Heavy Rescue Germany sowie von Weber Hydraulik zur Verfügung. Insgesamt standen an den beiden Tagen acht Praxisstationen zu den Themen Busunfall, Unterfahrunfall (PKW unter LKW), erweiterte Erste Hilfe, Lageerkundung, Festlegung des Bereitstellungsraumes, Personenrettung aus Mähdrescher, Heben schwerer Lasten und Schnitttechniken bzw. Rettungsöffnungen  auf der Agenda. Seitens der FF Roitham nahmen Daniel Wimmer und Felix Ratzenböck an der Ausbildungsveranstaltung teil, welche an den beiden Tagen viele neue Eindrücke, Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der technischen Hilfeleistung sammeln konnten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere