Begehung LPBZ Cumberland 14-06-2021
  
Der in Roitham neu errichtete Standort des Landespflege- und Betreuungszentrums Cumberland steht kurz vor der Fertigstellung und Inbetriebnahme. Grund genug sich mit dem Objekt, welches zukünftig 20 Pflegeplätze für Menschen mit geistiger und körperlicher Beeinträchtigung bieten wird, genauer unter die Lupe zu nehmen. Somit folgten die Führungskräfte der FF Roitham gerne der Einladung für eine Begehung des Objektes, welche am Abend des 14-06-2021 durchgeführt wurde. Dabei wurde das gesamte Gebäude besichtigt und vor allem auf die brandschutztechnischen Einrichtungen, Angriffs- und Rettungswege aber auch Nutzung und organisatorische Abläufe im Pflegeheim eingegangen. Für eine ausreichende Löschwasserversorgung wurde durch die Gemeinde ein Löschwasserbehälter am Grundstück Cumberland errichtet, welcher ebenfalls besichtigt wurde. Herzlichen Dank an Herrn Johann Schifflhuber vom LPBZ für die Führung.
Feuerlöscherüberprüfung bei der FF Roitham
  

 am Samstag, den 05-06-2021 von 08:00 - 12:00 Uhr im Feuerwehrhaus.

Löscher können bereits am Freitag, den 04-06-2021 ab 19:00 Uhr abgegeben werden.

Feuerlöscher müssen im Fall des Falles funktionieren, denn nur so ist es möglich größere Schäden zu verhindern. Aus diesem Grund müssen Handfeuerlöscher nach alle 2 Jahre von einem Fachmann überprüft werden. Die Fälligkeit der Prüfung wird mittels Plakette am Löscher angezeigt - also gleich beim eigenen Feuerlöscher nachsehen ob eine Notwendigkeit besteht.

Die Überprüfung wird in Zusammenarbeit mit der Fa. CRESU Brandschutztechnik durchgeführt. Im Zuge der Prüfung werden Material und Zustand kontrolliert und gegebenenfalls nachgebessert, ähnlich wie bei einem Service am Auto. Gerade bei Pulver- und Schaumlöschern kann es vorkommen, dass sich die Löschmittel mit der Zeit verändern, die Löscher verstopfen oder einfach nicht mehr funktionieren. Um dies zu verhindern empfehlen wir die Überprüfung - zu Ihrer eigenen Sicherheit! Natürlich ist es auch möglich neue Feuerlöscher zu kaufen.

5,5to-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen 21-03-2021
  

In der Feuerwehr besteht für B-Führerscheinbesitzer die Möglichkeit, durch eine interne Ausbildung nach klar vorgegebenen Richtlinien eine Lenkberechtigung für Feuerwehrfahrzeuge bis 5,5to höchstzulässiges Gesamtgewicht zu erlangen. Genau dieser Ausbildung stellten sich Anna Wimmer und Florian Berger in der FF Roitham. Zunächst standen drei Theorieeinheiten am Programm, ehe beide Teilnehmer je fünf Fahrstunden mit dem entsprechendem Feuerwehrfahrzeug absolvieren konnten. Als Ausbildner in Theorie und Praxis stand Christopher Reiter, Berufskraftfahrer und Gruppenkommandant aus unseren Reihen, zur Verfügung.

Nach erfolgreich abgelegter Theorieprüfung stand schließlich am 21-03-2021 die praktische Prüfung auf der Tagesordnung, welche durch Kommandant Johannes Rudyk abgenommen wurde. Dieser war mit dem Können der beiden Fahrzeuglenker sehr zufrieden und durfte somit zur erfolgreich abgeschlossenen 5,5to-Ausbildung gratulieren.
Wir wünschen allzeit eine sichere und unfallfreie Fahrt!

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere