Personenrettung Maschinenunfall 05-08-2022
  
Im Zuge einer Einsatzübung am 05-08-2022 wurden die Mitglieder der FF Roitham zu einer Personenrettung in die Asamer-Schottergrube Traunfall alarmiert. Vor Ort wurde ein Arbeiter vorgefunden, welcher in einem unterirdisch verlaufenden Förderband mit der Hand eingeklemmt war. Nach erfolgter Erkundung und Befehlsausgabe an die Mannschaft des LFB-A2 und TLFA-B wurde das notwendige Equipment durch den Tunnel an die Einsatzstelle verbracht, während ein Feuerwehr-Ersthelfer die Versorgung des Verletzten durchführte. Mittels zweier hydraulischer Wagenheber konnte die Einklemmung rasch gelöst und die Person aus dem Förderband befreit werden. Die notwendige Beleuchtung wurde durch leistungsstarke Akkugeräte hergestellt. Nach dem Transport ins Freie erfolgte die fiktive Übergabe an den Rettungsdienst. Im Zuge der Übungsnachbesprechung erfolgte noch eine kurze Besichtigung, bevor nach ca. einer Stunde wieder eingerückt werden konnte.
Wasserdienst-Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen 18-07-2022
  

Über einen Zeitraum von zweieinhalb Monaten absolvierten die beiden Kameraden Simon Jakobi und Lukas Weismann die Wasserdienst-Grundausbildung in der Feuerwehr. Nach dem theoretischen Einstieg, wo Grundlagen zum Wasserdienst vermittelt wurden, ging es an die intensive praktische Ausbildung auf der Feuerwehrzille. Fast im Wochenrhythmus wurde auf der Traun Rudern, gegenwärts Schieben, Abstoßen und Landen geübt und so das Können stetig verbessert. Weiterer Bestandteil der Ausbildung ist die Knotenkunde für den Wasserdienst. Insgesamt wurden von beiden über 18h in die körperlich teils sehr anstrengende Ausbildung investiert.

Am 18-07-2022 stellten sich die Auszubildenden der Abschlussprüfung. Nach einem schriftlichen Test mussten jeweils zwei Knoten richtig angefertigt werden. Bei der praktischen Prüfung galt es eine festgelegte Strecke auf der Traun zu befahren und ein zu rettendes Objekt anzusteuern um es in die Zille aufzunehmen. Alle Aufgaben wurden zur vollsten Zufriedenheit vom Prüfer, OBI Philip Kathrein, welcher sich auch für die vorangegangene Ausbildung verantwortlich zeigte, durchgeführt. Die Prüfung wurde erfolgreich abgeschlossen und die FF Roitham verfügt nun über zwei weitere Zillenfahrer für Einsätze auf der Traun.

Truppführer-Prüfung erfolgreich abgelegt 01-07-2022
  
Zehn Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Roitham nahmen am 01-07-2022 an der ersten offiziellen Truppführer-Prüfung im Bezirk Gmunden teil, welche im Feuerwehrhaus St. Agatha abgehalten wurde. Unsere Teilnehmer absolvierten dabei die Module Atemschutz, Funk, kraftbetriebene Geräte und Technik. Neben einer schriftlichen Prüfung wurden an den einzelnen Modulstationen auch die praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse geprüft. Die Teilnehmer mussten dabei Aufgaben ziehen, welche alleine oder zu zweit im Trupp zu bewältigen waren. So galt es beispielsweise eine Fahrzeugbergung mittels Greifzug durchzuführen, eine Tauchpumpe zu setzen und in Betrieb zu nehmen, die Funktion des Melders im Einsatz wahrzunehmen oder einen leichten Atemschutz anzulegen. Sämtliche Teilnehmer konnten die Prüfung erfolgreich abschließen. Wir gratulieren dazu sehr herzlich!

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung siehe unter Info!

Ich akzeptiere